Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der AFW Thüringen bot im Oktober 2014 erstmals über die VFD eine Schulung zum Erwerb des Sachkundenachweises für Tiertransporte in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg an.

Dieser Sachkunde- bzw. der daraufhin ausgestellte Befähigungsnachweis ist nicht nur für gewerbliche Transportunternehmer erforderlich, sondern EG-Richtlinie 1/2005 ebenso für alle Pferdetransporte über 65 Kilometer, die in entferntem Zusammenhang mit einer wirtschaftlichen Tätigkeit stehen. So benötigen zum Beispiel auch Rittführer, Übungsleiter, Trainer und Reitlehrer eine solche Erlaubnis, wenn sie im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit Pferde transportieren. Dies gilt auch, wenn es sich nur um das eigene Pferd handelt!

Voraussetzung für die Seminarteilnahme war der Sachkundenachweis Pferdehaltung (VFD-Pferdehalterpass bzw. Pferdekunde II), sowie die vorherige Teilnahme an einem Seminar zur Ersten-Hilfe beim Pferd. Die Prüfung zu diesem Sachkundenachweis für Tiertransporte (beschränkt auf den Transport von Pferden bis zu einer Transportdauer von max. 8 Stunden) fand am 16. Oktober 2014 statt und wurde von der beamteten Veterinärin, Frau Dr. Wenthe abgenommen.

Da bereits jetzt noch erhebliche Nachfrage nach dieser Ausbildung besteht, werden wir im kommenden Jahr erneut ein derartiges Vorbereitungsseminar zu dieser Prüfung anbieten.