Schon im Februar und März diesen Jahres starteten wir mit den beiden VFD-Pferdekundekursen, die wegen der seinerzeitigen Kontaktbeschränkungen zunächst nur auf die Vermittlung der theoretischen Inhalte im Rahmen von Onlineschulungen stattfanden. Die Kurse wurden von unserem Ausbilder Hajo Seifert durchgeführt.

Der nächste Schritt war dann die Teilnahme an einem Kurs zur Ersten Hilfe am Pferd, die eine Voraussetzung zur Prüfung der Pferdekunde II in der VFD ist und der durch den Tierarzt Dr Heeß aus Eiterfeld durchgeführt wurde.

Nun war es am 11.6. dann endlich soweit, dass sich die 10 Teilnehmerinnen der abschließenden Prüfung für diese Kurse in Schenksolz (Kreis Bad Hersfeld) stellen konnten. Sie kamen aus Sachsen, Thüringen, Hessen und Baden Württemberg. 

Alle Teilnehmerinnen hatten sich gut auf diese Prüfungen vorbereitet und so konnte die erfahrene Prüferin Susanne Engel (ganz links im Bild) auch alle mit einer bestandenen Prüfung belohnen. Gleichzeitig konnte ihnen dadurch auch die notwendige Sachkunde zur gewerblichen Pferdehaltung nach dem TierSchG bescheinigt werden, die alle gewerblichen Pferdehaltungen gegenüber den Veterinärbehörden nachweisen müssen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!